Grundstückskauf beurkundet

Gestern war es dann soweit, der Termin beim Notar für die Beurkundung des Grundstückskauf stand an. Da wir den Vertragsentwurf bereits seit Ende November vorliegen hatten, war der Inhalt für uns natürlich nichts Neues mehr.
Somit war alles in allem dann auch in etwa einer Stunde erledigt. Etwa 3/4 der Zeit wurden mit dem Verlesen des Kaufvertrages beansprucht. Die restliche  Zeit haben wir auf ein paar Änderungen des Notars am Text gewartet. Nachdem diese Änderungen dann durchgeführt und nochmals verlesen wurden schritten wir dann zur Tat. Kurz den Lageplan, die Preistabelle mit Anmerkungen und den Vertrag unterschrieben und schon war der Bürgermeister unserer zukünftigen Gemeinde wieder weg.

Das Grundstück haben wir jetzt erst einmal mit Fälligkeit zum 31. Oktober gekauft, wobei wir auch jederzeit vorher zuschlagen können, wenn wir bereits vorher anfangen wollen. Da wir natürlich so früh wie möglich beginnen wollen (wahrscheinlich ab April, je nach Witterung und in Abhängigkeit von der KFW), werden wir von dieser Möglichkeit natürlich Gebrauch machen.
Dies ist auch recht einfach: Einfach mit der Zuständigen Sachbearbeiterin der Gemeine den Termin absprechen, den verringerten Kaufpreis überweisen und schon legt der Notar los mit der Umschreibung im Grundbuch. Das heißt also für uns, dass wir das Grundstück direkt nach Finanzierungszusage bezahlen werden, damit wir auch nicht zu viel Zeit mit der Umschreibung des Grundstücks verlieren. Wobei selbst das laut der Gemeinde kein Problem sein sollte. Sobald wir das Grundstück komplett bezahlt haben können wir den Bauantrag stellen und dann auch direkt loslegen, unabhängig davon ob es bereits auf uns umgeschrieben wurde oder nicht. Hoffen wir das wir uns da nicht unbedingt drauf einlassen müssen, sondern direkt auf unserem  Grund und Boden loslegen können.

Leider heißt das jetzt auch, dass demnächst dann die ersten Rechnungen und Steuerbescheide eintrudeln dürften. Spätestens dann in ein paar Monaten. Es wird also jetzt langsam wirklich ernst.

Ein Gedanke zu „Grundstückskauf beurkundet

Kommentar verfassen