Geschenk bekommen

Was wir im letzten Beitrag nur gehofft hatten ist vor Weihnachten eingetreten. Das noch ausstehende Angebot entsprach sowohl finanziell wie auch inhaltlich unseren Vorstellungen. Wir waren also die Woche vor Weihnachten noch einmal bei diesem Anbieter um diverse Fragen zu klären und das Angebot, bzw. den Entwurf noch etwas zu optimieren.
Vom Ausgang dieses Gesprächs waren wir sehr angetan, es wurde auf unsere Fragen, Wünsche und Sorgen komplett und ausführlich eingegangen. Es wurde sogar vor Ort direkt vor dem Gespräch noch einmal ein Detail des Entwurfs durchgerechnet um genaue Aussagen treffen zu können. Dieses Detail war es dann auch was wir noch ein wenig geändert haben, ging es hier doch um den Kniestock im Dachgeschoss. Da unser Bebauungsplan ja nur 1 Vollgeschoss zulässt war das ja von Anfang an ein Thema. Wir warten jetzt auf die Korrektur des Entwurfes und des Angebotes, aber sind zuversichtlich das wir mit der besprochenen Lösung einen guten Weg gefunden haben, mit welchem wir zufrieden sein können und der Bebauungsplan eingehalten wird.

Letztendlich entspricht der Entwurf jetzt unseren Vorstellungen und geht auch auf bestimmte Wünsche und Vorlieben ein. Wir sollten hier denke ich für die Zukunft gerüstet sein, auch was eine eventuell weitere Vergrößerung der Familie betrifft. Wer weiß schon was die nächsten Jahr so bringt, da wäre es doch schade gewesen wenn das neue Haus hier keine Möglichkeit geboten hätte. Jetzt bietet es die Möglichkeit und wenn die Witterung mitspielt kann es im März/April los gehen. Laut Anbieter können wir dann Weihnachten 2016 definitiv in den eigenen vier Wänden feiern.

Kommentar verfassen