Das Haus

Unser Haus wird ganz klassisch ein Satteldach bekommen, welches auf der Westseite ein Flachdach auf der dritten Giebelseite bekommen wird. Auf der Nordseite schließt sich an das Haus ein kleiner Anbau an, welcher die Garderobe/Windfang beherbergen wird. Direkt daran anschließend befindet sich die Garage, welche als Grenzbebauung ausgeführt wird und über einen kleinen Abstellraum verfügen wird. Überdacht wird die Garage mit dem Garderobenanbau ebenfalls mit einem Flachdach.

Außenansichten des Hauses

Außenansichten des Hauses

Das Haus wird eine Wohnfläche von ca. 190m² besitzen und nicht unterkellert sein. Die 190m² verteilen sich auf vier Schlafzimmer (drei Kinderzimmer und das Elternschlafzimmer), einen ca. 40m² großen Wohn- und Essbereich mit angegliederter ca. 13m² großen Küche. Weiterhin gibt es ein ca. 22m² großes Gästezimmer, welcher gleichzeitig auch noch als Arbeitszimmer dienen wird (alternativ im Alter als Schlafzimmer).
Zusätzlich zu den Schlafzimmern existieren dann noch zwei Badezimmer, damit es keinen morgendlichen Stau im Bad gibt, wenn unsere zwei Mädels mal groß sind. Das Hauptbadezimmer im Dachgeschoss ist ca. 14m² groß und wird eine bodenebene Dusche, sowie eine Badewanne bekommen. Zusätzlich werden noch zwei einzelne Waschtische das Gedrängel ein wenig entzerren.
Das zweite Badezimmer im Erdgeschoss ist gleichzeitig auch Gäste-WC. Hier wird ein einzelner Waschtisch enthalten sein, sowie eine ebenfalls bodenebene Dusche.

Der restliche Platz verteilt sich auf einen etwa 11m² großen Technik- bzw. Hauswirtschaftsraum, einen kleinen Abstellraum unter der Treppe, die Garderobe (dient auch gleichzeitig als Windfang), sowie einen offenen und großen Flur- und Treppenbereich. Dieser offen gestalteter Flurbereich war uns von Anfang an wichtig, da wir die beengten Flure in vielen Musterhäusern als eher beklemment empfanden. Natürlich ist das ein gewisser Luxus der auch Kompromisse fordert, bzw. für viele totes Kapital ist, aber wir sehen das ein wenig anders. Natürlich mussten wir wegen der Zimmeraufteilung ein wenig schauen, aber das hatte sich relativ schnell von selbst erledigt da uns wichtig war das die Kinder gleichgroße Zimmer bekommen. Kinderzimmer Nummer 1 aus dem Plan ist im Moment als Spielzimmer vorgesehen, da wir das dritte Kinderzimmer für die Zukunft vorgesehen haben, falls noch einmal Nachwuchs folgen sollte. Den großen Flur/Garderobenbereich im Dachgeschoss werden wir zusätzlich als Spielfläche für die Kids nutzen. Daher ist ein so großer Flur für uns kein totes Kapital.

Damit der ganze nicht nur so trocken in Textform rüber kommt hier noch die Grundrisse.

Erdgeschossgrundriss

Erdgeschossgrundriss

Dachgeschossgrundriss

Dachgeschossgrundriss

Ein Gedanke zu „Das Haus

Kommentar verfassen