Der Dachstuhl ist da

Seit etwa einer Woche sind wir auch stolzer Besitzer eines Dachstuhles. Bei wunderbarem Wetter hat unser Zimmermann gemäß Zeitplan den Dachstuhl gerichtet. Da wir nicht genau wussten wann dies erfolgt, hatten wir leider auch keine Gelegenheit dabei zu sein oder gar ein Richtfest auszurichten. Wir werden dies wohl in geänderter Form nach dem Einzug nachholen.

Wie dem auch sei, der Dachstuhl ist drauf und schon sieht das Haus ganz anders aus. Vor allem das Raumgefühl im Dachgeschoss ist gleich ganz anders. Zwar ist nach wie vor alles nach oben offen, aber durch die Sparren und die jetzt eingezogene Decke merkt man eben doch erst einmal wo genau der Raum aufhört. Sieht schon sehr gut aus, vor allem das Raumhohe Erkerzimmer hat es uns angetan.

Da es immer etwas schwer ist so etwas in Textform zu vermitteln haben wir natürlich auch ein paar Fotos für euch.

Blick von Westen

Bild 1 von 9

Das Haus von Westen aus gesehen. Der Erker erhält hier ein Flachdach

Fortschritt Dachgeschoss

Man kann von Handwerkern ja immer denken was man möchte, aber über unsere Maurertruppe können wir bisher nichts negatives berichten. Die Jungs waren schon beim Erstellen der Bodenplatte wirklich sehr schnell und haben da auch bei über 30°C geschuftet. Beim Erdgeschoss waren sie dann keinen Deut langsamer. Und haben letztendlich beim Dachgeschoss auch nicht nachgelassen. Innerhalb von ca. einer Woche hatten sie das gesamte Dachgeschoss hochgemauert, sowie die Abmauerung der Duschen (im Erdgeschoss war diese Wand noch ausstehend) erledigt

IMG_DG_002

Bild 1 von 21

Blick von Kind 1 auf die Zimmer Kind 2 und 3

Aktuell wartet unser Rohbau auf den Dachstuhl und anschließend auf den Dachdecker, damit der Dachstuhl auch ein paar schöne Ziegel bekommt. Laut Zeitplan dauert es mit dem Dachstuhl leider wohl noch bis mindestens Ende nächster Woche. Hier sieht man dann leider auch den Nachteil wenn man mit kleinen/kleineren lokalen Handwerksbetrieben als Partner baut. Da fehlt dann einfach ab einem gewissen Grad die Manpower um die aktuell extrem hohe Nachfrage im Bauwesen zu bedienen. Wir müssen hier also leider abwarten bis unser Dachstuhl an der Reihe ist. Schade eigentlich weil die Maurer wirklich sehr schnelle Arbeit abgeliefert haben und dem Zeitplan gute 1 1/2 – 2 Wochen voraus sind. Hoffen wir einfach mal das das Wetter immer noch so gut ist wie zur Zeit wenn der Zimmermann und die Dachdecker anrücken. Wäre wirklich schade wenn es dann regnen würde und das gute Wetter verschenkt wurde.